Logo

Landeskirchliches Archiv Greifswald
der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Bestände des Archivs

Regal im Archiv

»  Liste der hinterpommerschen Kirchenbücher


»  Liste der vorpommerschen Kirchenbücher




Insgesamt verwahrt das Landeskirchliche Archiv ca. 400 laufende Meter Akten, davon sind 27 lfm durch Findmittel erschlossen. Die Akten sind größtenteils unverzeichnet und kaum geordnet.

Den meistgenutzten Bestand bilden die etwa 360 Kirchenbücher sowie Posttagebücher, Lagerbücher, Chroniken, Protokollbücher und Kirchenrechnungen aus verschiedenen hinterpommerschen Kirchengemeinden. Zu diesem Bestand zählen auch etliche vorpommersche Kirchenbuchduplikate.

Der umfangreichste Aktenbestand umfaßt die Generalakten des Konsistoriums und einen Teil der Spezialakten, die seit 1945 entstanden sind. Spezialakten betreffen zum Beispiel Bauten, Grundstücke, Visitationen und Landwirtschaft der Kirchengemeinden.

Daneben gibt es Akten der Provinzial- und Landessynoden von 1946-1991, der Kirchenleitung der PEK sowie Akten der Bischofskanzleien der Bischöfe Karl von Scheven, Friedrich-Wilhelm Krummacher und Horst Gienke. Dazu kommen die verschiedenen Nachlässe (u.a. der Nachlaß des Superintendenten und Kirchenhistorikers Hellmuth Heyden) und Deposita aus einigen Kirchengemeinden und Superintendenturen (zum Beispiel Franzburg und Loitz). Nicht zu vergessen die Sammlungen von Fotografien und Siegelstempeln, die das vielseitige Bild der Bestände abrunden.


©  copyright 2009  

Trennstrich